Lernstudio

Kinder werden an der Grundschule Ost zusätzlich zum regulären Förderunterricht auch zeitweise in äußerer Differenzierung nach bestimmten Förderschwerpunkten gefördertet (Lernstudios). Die Gruppen bleiben dabei für eine gewisse Zeit (2-3 Monate) konstant. Anschließend erfolgt eine Überprüfung der Lernfortschritte und je nach Ergebnis eine neuen Einteilung.

Zur individuellen Förderung der ersten und zweiten Schuljahre in Kleingruppen werden die Klassenverbände 1-2 mal pro Woche aufgelöst und die Kinder in die entsprechenden Fördergruppen eingeteilt. In diesen Gruppen können sie dann ganz gezielt, je nach Förder-
bedarf in den Fächern Deutsch und Mathematik, aber auch durch ein Lese- und Motoriktraining mit vielfältigem Lern-, Spiel- und Arbeitsmaterial intensiv gefördert werden. Ihr Interesse und ihre Lernbereitschaft werden schrittweise gestärkt und wirken sich so auch positiv im Klassenverband aus.

Förderpläne und Beobachtungsbögen, die vom Klassen- und Fachlehrer geführt werden, dokumentieren den Bedarf jedes einzelnen Kindes.

Telegramm

Terracycle

Wir sammeln ab sofort eure leeren Schreibgeräte um sie zu recyceln!

Weiterlesen