Englisch ab Klasse 1

In allen Grundschulen in NRW wird das Fach Englisch seit dem Schuljahr 2008/2009 bereits ab dem zweiten Halbjahr in Klasse 1 unterrichtet. Der Englischunterricht umfasst zwei Wochenstunden und wird von den Englischlehrerinnen Frau Di Carlo und Frau Kotthaus erteilt.

Im Anfangsunterricht werden die Kinder durch spielerische Unterrichtsformen an die englische Sprache herangeführt. Diese sind Lieder, Geschichten, Reime und Rollenspiele. Schwerpunkte werden dabei auf das Hörverstehen und Sprechen gelegt. Das Leseverstehen und Schreiben haben von Beginn an unterstützende Funktion. Verschiedene Materialien und Medien, wie z.B. die Handpuppe, CDs und DVDs, Bildkarten und Bilderbücher nehmen im Englischunterricht einen großen Raum ein. Die Themen und Inhalte im Englischunterricht orientieren sich an den "Erfahrungsfeldern", die im Lehrplan Englisch für alle Grundschulen in NRW festgelegt wurden.

Die Grundlage für die Leistungsbeurteilung im Fach Englisch stellt das Kompetenzraster für die Klassen 1/2 und 3/4 dar. Darin werden Kompetenzerwartungen am Ende der Schuleingangsphase in den Bereichen Hörverstehen, Sprechen und Lesen sowie Wortschatz und Aussprache aufgeführt. Für die Klassen 3/4 beinhalten sie zusätzlich das Schreiben.

 

Die Klassen haben Monster gemalt und diese auf Englisch beschrieben.

Telegramm

Terracycle

Wir sammeln ab sofort eure leeren Schreibgeräte um sie zu recyceln!

Weiterlesen